Neueste Beiträge

unser Archiv

der ganze Mensch bei usterMed hno:
Wir arbeiten interdisziplinär

Es ist uns sehr wichtig, dass wir uns unserer Chancen und auch der Grenzen unserer Möglichkeiten als Ärzte bewusst sind. Die Chancen unserer Arbeit setzen wir im medizinischen Alltag um. Allerdings ist es wichtig, dass die Heilung unserer Patienten nicht durch unsere fachlichen Grenzen behindert oder verzögert wird.

Immer wieder prüfen wir deshalb, ob die Linderung oder Heilung eines Symptoms allein durch unsere Kenntnisse und Fähigkeiten erreicht werden kann. Wenn nicht, dann empfehlen wir sehr gern  einen entsprechend spezialisierten Kollegen oder sonstige Helfer. Hier möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick darüber geben.

Die Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde beschäftigt sich mit Krankheiten „am Kopf“ und deshalb überschneidet sich unser Fachgebiet unaufhörlich mit anderen Fachrichtungen. Der Hals mit seinem Zugang zum Magen-Darm-Trakt und zu den unteren Atemwegen wird ebenso von verschiedenen medizinischen Fachgebieten betrachtet, so beispielsweise aus Sicht der Gastroenterologie und der Pneumologie. Wir arbeiten in der Nähe der Augen, überlassen die Krankheiten der Augen selbst aber den Ophthalmologen. Wenn wir den Mund untersuchen, bewegen wir uns im Gebiet der Zahnärzte, der Kieferorhopäden und der Kieferchirurgen. Schwindel, Gleichgewichtsstörungen, Neuralgien im Gesicht, Tumoren im Bereich des Ohres lassen sich oft nur diagnostizieren und behandeln in Zusammenarbeit mit Neurologen oder Neurochirurgen. Probleme der Halswirbelsäule fallen zwar oft auch in unser Fachgebiet, allerdings widmen sich diesen Symptomen ganz spezialisiert auch Rheumatologen und Physiotherapeuten. Hautveränderungen im Gesicht, Mund, Nase, Ohr, aber auch  Allergien verbinden uns mit den Dermatologen.

Und da ist ja noch der ganze Mensch mit seinen Allgemeinerkrankungen, die oftmals eine Manifestation im HNO-Bereich zeigen, aber zu den Kernkompetenzen der Internisten gehören. Viele Erkrankungen im HNO-Bereich sind psychosomatischer Natur und Ausdruck eines seelischen Ungleichgewichts, was uns mit den Psychiatern, Psychologen und Lebensberatern verbindet. Manchmal behandeln wir sehr alte Patienten, manchmal Kinder und manchmal typische Schwangerschaftsbeschwerden. Und schon stecken wir mitten in er  Zusammenarbeit mit Geriatern, Pädiatern und Gynäkologen. Manche Patienten haben eigene Vorstellungen von Ursache und Therapie ihrer Krankheiten und verlassen sich lieber auf alternative Heilmethoden als auf die klassische Schulmedizin und schon sind wir mit alternativen Heilmethoden konfrontiert. Und über all dem steht der Hausarzt, der den Patienten am besten kennt.

Ich glaube, dass jeder Facharzt interdisziplinär arbeiten muss, aber ich bin überzeugt davon, dass  der Hals-, Nasen-, Ohrenarzt diese Interdisziplinarität ganz besonders pflegen muss, weil er ganz besonders damit konfrontiert ist.

Ich mag diese  Konfrontation und ich mag diese Interdisziplinarität. Nicht nur, weil sie dazu beiträgt, dem Patienten die optimale Hilfe auf seinem Weg zur Gesundheit oder der Bewältigung seiner Krankheit zu bieten, sondern auch, weil ich selbst dabei mein Wissen und meinen Horizont erweitern kann.

Wir helfen Ihnen gerne dabei, einen Arzt / Therapeuten / Berater zu finden, der Sie optimal unterstützen kann auf Ihrem Weg mit Ihrer Krankheit. Zur Bewältigung oder zur Gesundheit.

Neueste Beiträge

unser Archiv