Ein Hörtest für Säuglinge - usterMed hno

Ein OAE-Testgerät haben wir dem Sangameshwar teaching hospital in Gulbarga (offiziell Kalaburagi, Karnataka, Indien) zur Verfügung gestellt, einem unabhängigen Lehrkrankenhaus für Mütter, Neugeborene und pädiatrische Notfälle. Da es über eine Intensivstation verfügt, betreut es auch Mütter mit geburtshilflichen Komplikationen und frühgeborene Kinder mit Atemproblemen und kümmert sich um Mütter mit HIV oder AIDS.

Liebe Patientinnen und Patienten,

sind Sie manchmal unsicher, ob Ihr Kind gut hört? 

…und damit meine ich nicht, ob Ihr Kind Ihnen zuhört oder den Mülleimer auch raus bringt, wenn Sie sich das von ihm wünschen.

Seitdem Dr. med. Konrad Thoele unser Team mit viel Wissen aus dem Kinderspital verstärkt, haben wir unser Angebot an Gehörabklärungen für Kinder erweitert durch die Messung von otoakustischen Emissionen (OAE).

Die Untersuchung dauert ungefähr zwei Minuten und ist absolut schmerzfrei. Dabei wird eine zierliche Sonde, die leise Klicklaute von etwa 80 Dezibel erzeugt, in das Ohr eingeführt. Wenn die Ohren gesund sind, reagieren sie darauf mit akustischen Signalen (otoakustischen Emissionen, OAE), die von den Haarzellen im Innenohr ausgehen und von dem angeschlossenen Messgerät registriert werden können.

In der Schweiz wird mit OAEs seit über zwanzig Jahren ein allgemeines Hörscreening durchgeführt und damit werden im Moment etwa 80% aller Neugeborenen schon einige Tage nach der Geburt getestet.

Aber auch bei älteren Kindern, die noch nicht in der Lage sind, einen Hörtest durchzuführen, werden OAEs eingesetzt.

Werden ungenügende otoakustische Emissionen gemessen, erfolgen weitere Abklärungen gemäss einem definierten Stufenplan bis zur Überweisung an die spezialisierten Zentren am Universitäts- oder Kinderspital Zürich.

Ihre

Hörtest für Kinder und Säugline - usterMed hno
Coronamaske Weltraum
Wählen Sie einen tauben Menschen in den Stadtrat?
Kinderhochschule Uster