Grippeschutzimpfung bei usterMed hno

Die Schnupfenzeit ist im Anzug. Oder ist bereits da!

Vielleicht gehören Sie auch zu jenen Menschen, für die die Herbst- und Winterzeit eine „Leidenszeit“ ist. Die eine Erkältung folgt auf die nächste, so dass Taschentücher Ihre besten Freunde und ständigen Begleiter sind. Gegen Erkältungen „ist kein Kraut“ gewachsen, hört man überall und das mag so sein. Dennoch kann einiges vorbeugend getan werden. Ein ausgeglichener Lebenswandel, Bewegung, Sonne, Sauna oder Kneippkuren können das Immunsystem stärken. Und dann gibt es noch einige immunstimulierende Pflanzen. Insofern sind da schon „Kräuter gewachsen“. Und wenn alles nichts geholfen hat und die Erkältung einfach da ist, dann stehen uns ebenfalls verschiedene schulmedizinische, aber auch alternativmedizinische Mittel zur Verfügung, um die Symptome zu lindern.

grippeschutzimpfungFür uns im medizinischen Bereich tätigen Menschen gehört die Grippeimpfung zur selbstverständlichen Prophylaxe, um unsere Patienten nicht anzustecken. Eine Grippeimpfung kann auch für Sie sinnvoll sein, zum Beispiel, wenn Sie etwas älter sind, wenn Sie unter einer schweren Krankheit leiden oder wenn Sie häufig mit sehr kleinen Kindern oder sehr alten Menschen Kontakt haben. In diesem Fall steht für Sie die Grippeimpfung in unserer Praxis zur Verfügung.

Es kann aber auch sein, dass Sie eine Grippeimpfung aus nicht unwesentlichen persönlichen Gründen ablehnen. Dafür haben wir Verständnis und beraten Sie gerne vor, während und nach einer Erkrankung.

In jedem Fall wünschen wir Ihnen eine möglichst erkältungs- und grippefreie Herbst- und Winterzeit.

Ihre
signum

Wählen Sie einen tauben Menschen in den Stadtrat?
Kinderhochschule Uster